BRICH DURCH ZU NIE DAGEWESENEM

1. Wir befinden uns in einem kollektiven Prozess

einem Wandel in eine neue Zeit hinein.

Im Moment sieht das auf der Erde nach viel Zerstörung aus. Vielleicht hast du auch immer schon gewusst, dass du einen Platz in diesem Wandel haben musst und dass du genau deswegen gekommen bist.

Vielleicht kennst du ein Gefühl von „Ich bin wichtig“ und gleichzeitig „Ich bin noch nicht da, wo ich hingehöre.“

Da ist das Wissen, dass du bestimmt bist,
aber du weißt nicht, wie du das leben kannst.

Du suchst es über deine Tätigkeiten, du musst dir und deinem Tun einen Sinn geben, sonst kann du dich nicht bewegen. Aber etwas findest du nicht, von dem du weißt, dass du dafür da bist.

Du bist feinsinnig und empfindsam, hast offene Wunden in deiner Seele, für die du dich manchmal schämst und versuchst sie zu verstecken, wenn du dich bedroht fühlst. Schemenhaft siehst du deine Gefährten, hast aber kein Band, was sie zusammenhält. Etwas Altes muss verlassen werden, aufgebrochen werden, damit du auf einem neuen Weg gehen kannst. Es ist groß und muss mächtig sein. Das weißt du.

Du würdest alles dafür geben und vergisst manchmal, dass du selbst alles bist.

Wenn jemand dein Herz berührt, läuft es über, weil so viel darin ist. Manchmal steht dir dein Kopf im Weg und du macht es kompliziert, dann kommt du nicht mehr weiter, bis du zurück rutscht, dich zurück ziehst und die Fühler erst wieder ausstreckst, wenn das Sonnenlicht dich zärtlich lockt.

 

2. Du strebst nach deinem ganz Eigenen,

darin kann du auch sehr konsequent und sogar hart sein, denn du willst es wirklich wissen.

Du sucht diesen Platz in der Schöpfung unbeirrbar und wenn nötig ein Leben lang. Du findest dort erst Frieden und atmet aus. Auch das weißt du. Du stellst dich in Frage, wo du führen könntest und kannst Ermutigung gut gebrauchen, auch wenn du es dir nicht immer eingestehst.

In deinem Leben gibt es vielleicht Bindungen und Einschränkungen, der Weg ist nicht ganz frei. Das Kraft sammeln, um die Ketten zu sprengen, gehört zu deinem Weg und bringen dich in den Durchbruch zu etwas noch nie Dagewesenem. Und hier schließt sich vielleicht der Kreis.

Denn du bringst etwas noch nie Dagewesenes. Deswegen konntest du es nicht in der Welt finden.

Sondern nur in dir.

Wenn du mich fragst: Ich komme für Neuland. Für ein Land, das entsteht, wenn Himmel und Erde ineinander verschmelzen. Es ist die Geburt von etwas ganz Neuem und niemand kann mir sagen, wie das geht. Es steht in mir selbst geschrieben.

So kann ich dir nicht sagen, wie dein noch nie Dagewesenes funktioniert. Aber ich kann dir helfen, es zu erfassen, zu fühlen, zu forschen, klar darin zu werden. Und dann spiegelt du es aus dir heraus in die Welt hinein anstatt den Schmerz der Welt in dich hinein.

3. Du bist unglaublich.

Ich hoffe, das hat dir heute schonmal jemand gesagt.

Wenn nicht, dann suche dir Menschen, die das tun. Nicht, weil du es nötig hast. Sondern weil sie in dir erkennen können, das sie es selbst auch sind. Und das sie neben einem Stern wie dir genauso beginnen zu strahlen und ein neues Universum entsteht. Es funkelt. Es leuchtet.

War es nicht das, warum wir gekommen sind?

Ich öffne Räume, damit

– Du dein ganzes Licht aus den Sternen bis auf die Erde inkarnieren kannst
– Du deinen Platz in Gottes Plan finden und leben kannst
– Dir über Führungsaufgaben für die Erde bewusst wirst und sie übernimmst
– Deine Fähigkeiten und Qualitäten trainierst und Meister/in darin wirst

̌

Erfülltes Leben

Veranstaltungen

Deine

Himmelsgeschichte

1 zu 1 / Reading

ERFÜLLTES LEBEN 
mit Amira 

In einem Reading tauche ich in deine grössere Geschichte ein und lese ein Stück Weg in der Akasha für dich.

Mehr erfahren

NEU Werden Im Menschsein

Juli 2020

ERFÜLLTES LEBEN Training:
mit Amira 

An fünf Terminen treffen wir uns Online und initiieren, aktivieren und trainieren das Göttliche im Menschsein.

Mehr erfahren

Akasha Lesung

1:1 Online /Live 

ERFÜllTES LEBEN Einzelarbeit
mit Amira

In einer Akasha Chronik Lesung erhältst du Antworten auf Fragen zu deinem Lebensweg, zu deiner Bestimmung und deinen Beziehungen. 

Mehr erfahren

̌

Wir können irdische formen durchlaufen
und doch spirituell erwachen.

Amira Trümner