DEIN LEHRERPLATZ

27. – 29. Januar / Online

Für Menschen, die aus der Liebe zur Liebe führen

 

Dieses Training stabilisiert und stärkt dich in deinen Führungsqualitäten. 

Es bindet dich ein in den großen Kreis der Hüter und Hüterinnen des Friedens.

Es stärkt dich in deinen eigenen Aufgaben und Verantwortlichkeiten und führt dich in Ausdehnung, so dass Menschen in deinem Feld wachsen können. 

Mit dem Ziel, dass Menschen dir folgen, weil sie sich von dir erkannt und gesehen fühlen. 

Wenn der Lehrer seinen Ruf gehört hat,
werden die Schüler folgen.
– Ein Kurs in Wundern

Lernen, lehren und führen

Mein Platz im großen Kreis

Lernen

Jeder von uns ist ein Lehrer, eine Lehrerin. Diesen Platz bewusst zu wählen, bedeutet selbst bereit zu sein, zu lernen. Ein Leben lang. Zu folgen. Zu dienen. Demut zu lernen. Wir vertiefen den Blick auf unsere eigene Führung, um mehr Führung geben zu können. 

Lehren

Der Inhalt deiner Lehre kommt unmittelbar aus deinem eigenen Vorranschreiten auf deinem Weg. Hier treffen sich menschliche Motivation und göttlicher Plan. Wir vertiefen die Eigenschaften eines Lehrers, um ein Feld aufzubauen, in dem Menschen wachsen und heilen können.

Führen

Wir betreten den eigenen kosmischen Führungsplatz und bauen Verbindung und Ausdehnung auf. Hier kommen alle zusammen, hier ist die Verabredung zwischen Lehrer und Schüler ein Ausdruck der gemeinsamen Vollkommenheit. Es ist absolut unvergesslich, den Puls im eigenen Tribe zu spüren, eine Initiation noch tiefer in die persönliche Aufgabe und Verantwortung. 

Den Schüler wählen, wie er den Lehrer wählt

Zuständigkeiten

In den Herzen lesen

Wir vertiefen die Beziehung zwischen Lehrer und Schüler. Lesen in den Herzen der Menschen. Deine Schüler sind so unperfekt, wie du selbst, so sehr Mensch, wie du selbst. So echt und wahrhaftig, wie du selbst. Und ihr habt etwas gemeinsam, etwas, was euch über alle Welten und Dimensionen verbindet. „Ich erkenne dich“ klingt es so von beiden Seiten und plötzlich ist da Liebe.

Der Ruf

Was wir in den Herzen der Menschen lesen, lassen wir zu einem Ruf werden, den sie hören und in dem sie sich wieder erkennen. Immer und immer wieder, sprechen wir aus, was die Menschen fühlen, wofür sie aber keine Worte haben. Das ist ein bisschen Zauberrei, wenn dann ein Mensch zu dir sagt: „Ich fühle mich gemeint.“ 

Verbindung

Aus deinem Wissen um deine Schüler schöpft sich dein Business. Es ist eine Antwort auf das, was sie suchen und manchmal wissen sie nicht, dass sie es suchen, bis sie es finden. Wir vertiefen unseren Blick auf den Aspekt, das eigene Business vom Lehrerplatz aus zu führen.

Meinen Tribe lieben und führen

Präsenz und Führungslicht

Gemeinschaft

Wir erforschen, was die gemeinsame Aufgabe unseres Tribes ist. Für was wir gemeinsam auf der Erde zuständig sind und was durch uns möglich wird, wenn wir uns verbinden. Ein Netzwerk entsteht und das große Bild wird sichtbar. 

Individualität

Du lernst Menschen in ihren Aufgaben zu erkennen und kannst ihnen so die Führung anbieten, die sie wirklich brauchen. Wir schauen auf ihr Potential, auf ihre blinden Flecken und ihre Geheimnisse.

Liebe

Die Liebe deiner Schüler macht dich stark, sie zu führen. Auf Augenhöhe und gleichzeitig einen Schritt vorangehend. 

Dein Leherplatz/ Online

27. Januar: 10 – 12.30: Teaching & Training
Nachmittags: Aufgaben/ 16.30 Uhr Austausch
28. Januar: 10 – 12.30: Teaching & Training
Nachmittags: Aufgaben/ 16.30 Uhr Austausch
29. Januar: 10 – 12.30: Teaching & Training
14 Uhr Abschluss

In der Aufgabenzeit sind alle Offline für sich.

 

Liebe Amira, danke für heute – ich kann gar nicht in Worte fassen, was das Schreiben mit mir macht. Es ist noch so, als müsse ich das in Worte gefasste hüten, integrieren, erfassen für mich selbst. So groß fühlt es sich an. Auch die Aspekte, die ich maximal von meiner Führung brauche. Die Tage mit Dir zeigen mir immer, wie leicht ich in Verbindung treten kann und was dann alles aus mir heraus fließt. Endlich habe ich einen Zugangsweg gefunden, mit den Menschen, für die ich da bin, zu kommunizieren. DANKE.

Claudia

Ich liebe es, Amiras Worten zu lauschen. Ihre Worte. Der Klang ihrer Stimme. Ihre Frequenz. Die Dimensionen, die es öffnet. Immer und immer wieder höre ich mir die Aufnahmen an… Nähre mich… Für den Lehrerplatz. Für dieses Leben!

Das ist die Einladung für uns Leaderinnen in diesem Zeitalter: Nicht nur in die volle, tiefe Kraft zu treten, um zu führen. Sondern auch die Gnade zu haben, geführt zu werden.

Führen ist, ein Feld zu öffnen, wo wir nicht nur „ich sehe Dich“ und „ich höre Dir zu“ anbieten; sondern auch, den Tribe auf allen Ebenen, mit allen (Hell-)Sinnen, zu erkennen. Wahrhaftig. Innerhalb von Sekunden.

Chantal Perrinjaquet

Coach & Autorin, Leadership der neuen Zeit