font-family: rosella-inline,sans-serif; font-weight: 400; font-style: normal;

20. – 23. Februar 2020

Seelenwege

Ein Geburtsprozess in das eigene Leben

Der Seelenweg ist kein Weg, der leicht oder einfach ist. Es ist der Weg auf dem du am meisten wachsen kannst und am meisten zu geben hast. Daran erkennst du ihn auch. Nicht daran, dass dort die schönsten Blumen blühen und alles im goldenen Licht gebadet vor dir liegt. Sondern daran, dass du siehst: „Hier ist viel zu tun für mich. Ich weiß nicht, ob ich das kann, aber ich kann nicht anders, als es zu versuchen.“

Du säst die Blumen. Du bringst das Licht. Wenn du den Weg gegangen bist, sieht er so aus, wie du vielleicht erwartet hast, dass er dir erscheint.

Geburt ist eine einmalige Chance sich zu verändern, irdische Formen zu durchlaufen und doch spirituell zu erwachen.

Das Potential deines Wesens inkarnieren

Unsere physische Geburt, also der Moment, wo wir uns ganz dafür entscheiden, durch das Tor auf diese Welt zu inkarnieren, hallt in unser ganzes Leben auf die Erde hinein.
Viele Erfahrungen sind wie ein Echo davon.

Es darf ein neues Licht auf die eigene Geburt und das eigene „ins Leben kommen“ fallen. Geschieht Heilung an dieser Schlüsselstelle, geschieht sie auch überall da, wo wir etwas in unserem Leben ins Leben bringen.

„Ich möchte noch einmal ganz geborgen sein. Sicher sein. Ruhen und ausruhen. Um in mir selbst den Impuls und die Kraft der Entscheidung für dieses unglaubliche Wagnis zu finden: Ich will dieses, genau dieses Leben. Ich wähle mich selbst noch einmal.“

Sich für sich selbst zu entscheiden ist tatsächlich die Entscheidung mit den weitreichendsten Konsequenzen.

Deine Bestimmung annehmen

Es ist nicht das gleiche, ob dir jemand etwas über dich, dein Leben und wer du bist erzählt, oder ob du es erfährst.

Wer du bist weißt du nur, wenn du die Antwort auf die Frage „Wer bin ich?“ selbst beantwortet hast. Die Antwort ist dann keine Vermutung, sondern deine Wahrheit, wenn du eine Erfahrung dazu gemacht hat, die über alles erhaben ist, was du selbst oder andere Menschen an Zweifeln vorbringen können. 

Dann entsteht Ruhe. Diese Ruhe komm nicht vom Schlafen, sondern vom Erwachen. Zu dir selbst.

Die Frage nach deiner Bestimmung ist eine Frage nach Gott in dir. Findest du dich in dieser Beziehung ist deine Bestimmung keine im Außen gelebte Beschäftigung, sondern die in dir wach gewordene Liebe deines Lebens.

 

 

 

 

 

Seelische Stärke entwickeln

Seelische Stärke im Menschsein entwickelt sich nicht dadurch, alles richtig gemacht zu haben, sondern dadurch, den Frieden mit sich selbst unter allen Umständen erlangen und aufrecht erhalten zu können.

Kein Fehler wiegt so schwer, wie dein eigenes Urteil über deine Fehler. Zwischen dir und deiner wahren Stärke und Größe steht in Wirklichkeit das Urteil über dich selbst.
Verzeih. Als erstes dir selbst.

Am Ende siegt die Wahrheit, wenn du ihr deine Stimme gibst und sie deine Stimme ist. Leise flüstert sie in dir:

„Schuld ist eine Illusion.“

Und du weißt, dass sie recht hat.

Mit deinem Licht die Erde betreten

Wenn dein Weg frei ist für dich selbst und die Spots auf deiner Bühne leuchten schon – betrittst du sie dann? Gehst du dann wirklich und stellst dich ins Licht?

An der Stelle zählt nicht die Disziplin, die du all die Jahre gebraucht hast, um dich an diesen Punkt zu bringen. An dieser Stelle zählt die Disziplin, in deiner Gewissheit zu bleiben. Das du gut bist. Nicht weil du „gut“ bist. Sondern, weil du wahr bist.

Es gibt nichts zu beweisen, zu spielen, zu zeigen und auch überhaupt nichts aufzuführen auf dieser Bühne. Es geht darum nicht. Es geht auch nicht um den Applaus, die Kritik oder die Zugabe.

Es geht um das, was dich im Herzen erbeben lässt. Es geht um das, was die Menschen im Herzen erbeben lässt. Um das geht es. Du kannst still sein auf der Bühne und kein einziges Wort sagen, keinen Tanz tanzen und die Augen geschlossen halten.

Dein Herz bebt, wo es eins wird mit dem, warum du hier bist. Wo du eins wirst, beben die Herzen. 

Deine Bühne ist die Erde. Willkommen.

 

Anmeldung

8 + 10 =

Seelenwege – Ein Geburtsprozess in das eigene Leben

20. – 23. Feburar 2020 |  1850 € inkl. MwSt.

Amrithaba, 68150 Ribeauvillé, Frankreich (circa 1 Stunde von Freiburg, 3 Stunden von Frankfurt, 2 Stunden von Zürich)

Das Château Amritabha befindet sich auf einem alten Kraftplatz. Die Menschen können hier Transformation erfahren, Kraft tanken und ihre Potentiale berühren und in einen tiefen Kontakt zu sich selbst kommen.

Übernachtungen in dem schönen Ort  Ribeauvillé sind in Hotel und über AirBnB möglich. 

Tiefseetauchen – ein Bad in Schönheit, Leichtigkeit, Wahrheit, Intensität und Gefühlstiefe. Welch ein Geschenk! Ich bin erfüllt von Dankbarkeit. Es war spannend  wieder in den Alltag einzutauchen, und siehe da: es trägt! Bin nochmal tiefer ins Vertrauen gekommen und darf sehen, dass sich wirklich etwas in meiner Haltung verändert hat. Ich muss nicht mehr kämpfen! Kann gar nicht ausdrücken wie erlösend das ist.Und die Dinge laufen gut! Ganz ohne mein Eingreifen (welch Arroganz doch darin steckt, die Dinge lenken zu wollen!). Ich bin tiefer in der Demut gelandet und alles in allem mehr im Sein, als im Denken. In den Meditationen habe ich Bilder empfangen, die sich mir tief eingeprägt haben. Daran kann ich mich anschließen, wenn mal schwierigere Phasen kommen. Im Moment bin ich in einer Goldphase und genieße es sehr. Die Schönheit unseres Seins lässt mich ehrfürchtig werden und glücklich sein. Ja, Schöheit ist ein Schlüssel.

Amira kam mir vor wie eine Fee mit ihren segnenden Gaben. Sie hat uns die Möglichkeit zu weiten Räumen eröffnet. Von Herzen DANKE dafür! – Heike Bertold

Heike Bertold

Es ist und war ein Wunder! Ich fühlte ich mich getragen wie durch ein ganz feines, aus Licht gewebtes Netz, durch das so unglaublich viel möglich wurde, das Amira bei jedem Ihrer Seminare webt und in dem es auf so wundervolle Weise möglich ist, sich aufhoben zu fühlen und sich gleichzeitig mutig zu zeigen, Neues zu entdecken und sich auszuprobieren. Amira versteht es jedes Detail an den richtigen Platz zu setzen, so leicht, liebevoll und natürlich durch einen Prozess hindurchzuführen der von Erkenntnissen, Liebe und Heilung durchdrungen ist! Danke aus tiefstem Herzen.

Doro Schieche

Es war für mich als wäre ich in einem breiten, grossen und hellem Korridor, in dem ich mich vorwärts bewege und ständig Türen, ja sogar Toren sich öffnen, um noch mehr Erkenntnisse zu erfahren und Räume in mir öffnen zu können. Um die prachtvollen Farben und Formen des Lebens zu sehen und zu spüren, um in den Genuss des Lebens zu kommen und sich von ihrem Fluss tragen zu lassen. Dieses Seelenwege-Seminar ist tatsächlich wie eine kurze aber sehr intensive Schwangerschaft, um schlussendlich in deiner Selbst-Verantwortung, in deiner Selbst-Liebe, in deiner Grösse, in deiner Schönheit, und für dein Seelen-Ziel geboren zu werden.

Amira, du hast die Gabe dich für alles was ist und für alles was nicht ist, mit voller Demut hinzugeben. Du hast die Gabe jedem „den Raum“ zu geben, den er gerade im Moment braucht und jedem so anzunehmen, wie er gerade unterwegs ist. Du gehst so tief in dich hinein und horchst was gerade stimmig für diese Gruppe oder für jeden einzelnen ist und lässt dich mit vollem Vertrauen auf deine innere Führung ein. Ich habe mich von dir und mit dir, mit voller Geborgenheit und Zuversicht, und vor allem ohne Druck, getragen gefühlt. Es ist ein Seminar in dem man seine eigenen Tiefen- und Höhenflüge macht, getragen von dir, von der Gruppe und vor allem von diesem weiten Raum das in jedem von uns inne wohnt. Ein Seminar, um den tiefen und weiten Ozean voller Schöpfung und Kreativität nochmals in das Leben zu „gebären“.

Adela Rodriguez

Ich habe Frieden gefunden für den Weg hinter mir, bin in meiner Präsenz und meiner Klarheit und freue mich auf meine Zukunft. Es gab so viele Geschenke auf diesen Wegen, die wir gemeinsam gegangen. Was ich endlich zutiefst verstanden habe – es ist bereits alles da!! ich muss nichts machen – nur mich leben.

Dieser Seelenweg mit Amira hat mich genau das erfahren lassen – ich habe Frieden mit meiner Vergangenheit geschlossen, konnte mich liebevoll Dingen abwenden und habe gespürt, dass mich Menschen tragen, auch wenn Sie es im außen nicht zeigen können. Ich habe meine schmerzlichste Seite gesehen, der Schmerz hat sich entfaltet zu einer leuchtenden Blume. Ich habe verstanden, dass es kein falsch und richtig gibt, kein Gewinner und kein Sieger sondern nur einen Weg, den jeder für sich gehen muss. Ich hatte immer einen tierischen Druck, etwas perfekt machen zu wollen, meinen perfekten Weg – Entscheidungen zu fällen…. das ist weg.

Resultat ist auch ich fühl mich so entspannt wie noch nie in meinem Leben, ich bin mit mir im Reinen, ich bin in meiner Mitte – ich sehe woher ich komme, wo ich stehe und was mein Herz berührt – ich vertraue meiner Intuition und freue mich auf die gewonnene Weichheit in mir und meinem Herzen. Ich muss nicht mehr sein, was andere von mir wollen, bin nicht mehr abhängig, ob andere meinen Weg gut finden.

Mirjam Müller Bay

Es hat so viel Gutes in mein Leben gebracht, dass ich es nicht in kurzen Worten gut schildern kann. Ich spüre Energie für die wichtigen Dinge, habe mich versöhnen können und diverse Altlasten spielen nun keine Rolle mehr. Ich konnte endlich den Fokus auf mein berufliches Vorankommen setzen… und das zeigt wahrlich Wirkung. Ich bin mit dem Licht verbunden, das trägt mich jeden Tag.

Monika Berta Hagen

Es war wunderbar mit dir zusammen ein Stück meines Weges zu gehen! Du hast eine Gabe, das Wesentliche zu erkennen, es nochmal zu polieren und zur weiteren Bearbeitung zurück zu geben. Mir hat das Seminar wirklich einiges erkennen lassen und mich gleichzeitig mit Zuversicht erfüllt, dem Kommenden gut begegnen zu können. Gold wert!

Monika Kunerl

Eine liebevolle Heimkehr zu mir selbst, zu meinem Ursprung. Es war verspielt und leicht und trotzdem voller Tiefe. Ich hatte Raum mich zu entfalten und mich selbst neu auszuprobieren. Um meinem Weg zu gehen, muss ich mich selbst finden und lieben. Diesen Schritt bin ich gemeinsam in einer wundervollen Gruppe gegangen! Eine wundervolle Reise zu mir, zu meinem Weg.Anna Bürgelin

Anna Bürgelin

Teilnehmer, die sich einander geöffnet haben, wie ich es noch nicht erlebt haben. Wir haben miteinander Fahrt aufgenommen, jeder hat sich eingelassen, und jeder hat einander gelassen, so dass sich jeder Prozess ungestört entwickeln konnte. Bei sich zu bleiben war genau so einfach, wie sich der Gruppe oder einzelnen Teilnehmern zuzuwenden. Ich konnte ich Seiten bei mir wiederentdecken, die ich lange Zeit verschollen glaubte, konnte mich wohlfühlen, mich frei bewegen und Erfahrungen einsammeln, mich zum Teil auch wiederfinden, irgendwie. Konnte bei den anderen dabei zugucken und Anteil nehmen, denen es genauso ging.

Rainer Schäfers

Die Seelenwege waren ganz besondere Tage, in denen wir unsere Vergangenheit hinter uns lassen durften, uns auf unser Potential fokussiert haben und unserem eigenen Licht ganz nahe gekommen sind. Amira schafft eine so geborgene und liebevolle Atmosphäre, dass es ganz leicht ist, einfach nur man selbst zu sein und sich genau so als willkommen und wertvoll erfährt. Was für ein Geschenk! Es war tiefgehend und ich habe die Gruppe und die Übungen als so heilsam erfahren. Es war wirklich eine ganz außergewöhnlich für mich und ich möchte dafür einfach nur Danke sagen. Ich bin gespannt welche Potentiale nun auch in meinem Alltag sichtbar werden und freue mich schon darauf mein Licht immer weiter auszudehnen.

Malina Uth

Die Seelenwege waren für mich eine herausfordernde und ehrliche Zeit mit mir. Einen Anker für meine Ausrichtung hatte ich mir für dieses Seminar gewünscht und bekommen. Dafür bin ich sehr dankbar. Ich darf meiner Richtung vertrauen und halte den Fokus dafür. Klingt klein, ist sooo groß. Ich schätze die Ruhe, das Lassen und Nicht Lassen, die Liebe und das Vertrauen in jeden einzelnen, womit Amira das Seminar führt. Ich bin bestärkt auf meine ureigene Stimme zu hören, die mir zeigt in welcher Reihenfolge und auf welche meine eigene Weise ich mein Leben laufe, meine Schritte setzte und vor allem mir sicher sein darf, dass ich die Expertin für mein Leben bin und dieser inneren Weisheit und Führung vertrauen darf.

Stephanie Wree

Hast du noch Fragen?
Schreib mir gerne.

Wenn du noch nicht mit mir gearbeitet hast, sollten wir noch ein Vorgespräch führen, damit ich einschätzen kann, welchen Weg das Seminar für dich bereit hält und wir prüfen können, ob wir den Weg gemeinsam gehen möchten. 

Fragen zum Seminar und der Teilnahme

5 + 7 =