YOUR INNER PLACE OF POWER

Ankommen am eigenen Platz

Info Veranstaltung um 25. Oktober | 20.30 – 21.30 | Online*

Um den eigenen Platz und die eigenen Aufgaben wissen. Als Mensch auf der Erde wirksam sein. Verbunden mit den Sternenwelten neues Wissen bringen. Sein eigenes Universum erschaffen. Visionen von Wünschen befreien. Erkennen, für welche Bereiche und Felder du auf der Erde zuständig bist und wie du mit deiner individuellen Führungsrolle zum Wandel der Welt beiträgst.

Seminarzyklus über fünf Monate | Nächster Start: November | Preis 1750 € | Ort: Freiburg

Block 1

Einheit in dir: Hoffnung in das eigene Licht gewinnen

Die Idee „Leben am eigenen Platz ist für mich nicht möglich“ löst sich. Dadurch kommst du an Visionen, die in deinem Wesen angelegt sind, die aber noch keinen Raum hatten, gesehen und gelebt zu werden. Manches davon ist dir vertraut und gewinnt an Intensität, anderes kann neu sein und dich öffnen. Du lernst, woran du deinen Weg und deinen Platz erkennst und welche Schritte dazu gehören.

Block 2

Führung: Dein Licht führen und damit bewegen

Herausforderungen und Lebensthemen begegnen: Du kommst in Kontakt mit deinem Platz in der Schöpfung. Von diesem Platz aus kannst du erkennen, wie du Aspekten deines aktuellen Lebens, die dich wackeln lassen, eine Richtung gibst. Dafür erschließt du dir neue Führungsaspekte, mit denen du deine Welt bewegen kannst. Du verbindest dich mit deinen Ursprungs-Sternenwelten und damit auch mit dem Wissen um deine Aufgaben an deinem Platz. Diese gilt es jetzt zu eruieren und Qualitäten und Tools, die dir für diese Aufgaben zur Verfügung stehen, übst du anzuwenden.

Block 3

Eins werden mit dem eigenen Licht

Wenn du dich nicht auf dein „Menschsein“ beschränkst, kannst du Fähigkeiten ausbilden, die dich in deinem Menschesein bewegen. Dafür erschließt du dir ein erweitertes Lichtbewusstsein von dir selbst. Dein Licht kann sich in vielfältigen Aspekten und Qualitäten zeigen, die als Ganzes dein Wesen ausmachen und mit denen du im Einzelnen schöpferisch sein kannst. Deine Erfahrungswelt im Alltag verändert sich, wenn deine deine Qualitäten hineinließen.

Block 4

Schöpfung: Die Geschenke des eigenen Lichts – Was kannst du mit deinem Licht tun?

Du reinigst deine Visionen von Wünschen und Vorstellungen. So wirst du durchlässig für das, was Gott durch dich wirken möchte und was die Kraft für die Vision deines Wesens freisetzt. An dieser Vision beginnst du nun zu bauen. Gibst ihr einen Boden. Wände. Ein Dach. Hält für dich fest, welche Schritte du gehen musst, damit sie realisiert werden kann. Du manifestiert dein Licht und die Geschenke, die es für dich (und andere) hat.

Block 5

Am eigenen Platz zu sein, bedeutet mächtig zu sein: Die Macht des eigenen Lichts und des eigenes Seins.

Jeder, der an seinem Platz ist, übernimmt Verantwortung für sich und den eigenen Weg, der immer auch in Verbindung mit dem Weg der Menschheit steht. Du wirst dir über deine Führungsrolle und deine Führungsaufgaben für die Welt bewusst. Du schaust dabei auch auf die globalen Ebenen, in denen alle Menschen dabei sind zu erwachen und auf der Suche sind, nach ihrem Platz. Du erkennst, für welche Bereiche und Felder du auf der Erde du zuständig bist und wie du deine Führungsrolle in deinem Leben lebst.

Am 25. Oktober findet von 20.30 – 21.30 Uhr eine Infostunde Online* statt. Wenn du daran teilnehmen willst, fülle einfach das Formular aus.

*Wir treffen uns auf Zoom. Du bekommst vor deiner Teilnahme eine Anleitung wie du Zoom benutzen kannst. (funktioniert so ähnlich wie Skype – nur einfacher).

Gruppe 2 ab November 2018: freie Plätze
Block 1: 10.November | Block 2: 08. Dezember | Block 3: 05. Januar | Block 4: 2. Februar | Block 5: 9. März
Seminarzeiten: 9.30 Uhr – 17.30 Uhr
Gruppe 3 ab Februar 2019: freie Plätze

Block 1: 09.Februar | Block 2: 16. März | Block 3: 13. April | Block 4: 11. Mai | Block 5: 08. Juni
Seminarzeiten: 9.30 Uhr – 17.30 Uhr

Gruppe 1 Termine (Gruppe geschlossen)
Block 1: 28. Juli | Block 2: 25. August | Block 3: 22. September | Block 4: 27. Oktober |Block 5: 24. November
Seminarzeiten: 9.30 Uhr – 17.30 Uhr

Artikel zu diesem Thema